{Pistazienliebe} Pistazien Rahmkuchen …zuckerfrei, Low Carb, Lchf und Keto

*der Artikel enthält Werbung durch Produktverlinkung

Und wieder hat mich die Back- und Pistazienlust gepackt…
Heute habe ich ein einfaches und sehr leckeres Rahmkuchen Rezept für euch.

28958395_1846629485357262_7730213638354501632_n

Ihr braucht dafür eine 26er Springform und etwas Backpapier, das ihr zwischen Rand und Boden klemmt.
Ach ja…den Kühlschrank braucht ihr vor dem Backen auch, deshalb solltet ihr da schon ein Fach zum Kühlen frei machen. 😉

Zutaten für den Mürbteigboden:
100 g Kuchenzauber Classic*
50 g gem. Haselnüsse
1/2 Tl. Zimt
1 Messerspitze gemahlene Vanille
125 g Butter
2 Eier Gr. M

Zutaten für die Füllung:
250 ml Sahne
250 ml Wasser
40 g Pistazienmus Premium*
40 g Puddingpulver Vanille*

100 g Schmand

Zutaten für die Mandelmasse:
2 Eier Gr. M
5 g Low Carb Süße*
10 Tr. Bittermandelaroma*
1 geh. Tl. Pistazienmus Premium*
50 g Mandelstaub*
20 g gehackte Pistazien
30 g flüssige Butter

Dekor:
15 g gehackte Pistazien

Nachbacken und 10 % sparen mit nur einem Klick:
{Pistazienliebe}
Wenn du auf diesen Link klickst, gelangst du zum Dr. Almond Onlineshop. Die Dr. Almond Produkte aus diesem Rezept werden automatisch jeweils 1x in den Warenkorb gelegt und ein 10 % Gutschein wird direkt abgezogen. Die Produkte im Warenkorb können anschließend beliebig angepasst oder gelöscht werden, der Gutschein gilt aber nur für die Produkte, die automatisch hinzugefügt wurden. Beim Klick auf den Link findet kein Kauf statt, du wirst nur auf den Shop geleitet. Der Gutschein kann nicht mit anderen Gutscheinen kombiniert werden und gilt 1x pro Nutzer. Angebot nur solange der Vorrat reicht. Die Aktion ist gültig bis zum 30.04.2018.
  • Den Kuchenzauber, Haselnüsse und Gewürze in eine Schüssel geben.
  • Die flüssige Butter zufügen und alles gut verrühren.
  • Die Eier dazugeben und verrühren bis eine gute Bindung entsteht.
  • Den Teig in der Form verteilen und dabei einen 3 cm hohen Rand hochdrücken.
  • Den Mürbteigboden für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • In der Zwischenzeit den Pudding zubereiten.
  • Sahne, Wasser und Pistazienmus verrühren und einmal aufkochen.
  • Vom Herd nehmen und das Pulver zügig unterrühren.
  • Nochmal aufkochen lassen und wieder vom Herd nehmen.
  • Den Schmand unterrühren.
  • Den Rahmpudding auf dem Mürbteigboden verteilen und glattstreichen.
  • Den Kuchen für ca. 30 Minuten kühlen.
  • Die Eier mit der Süße ca. 10 Minuten cremig aufschlagen.
  • Bittermandel und Pistazienmus unterrühren.
  • Mandelstaub, Pistazien und flüssige Butter unterheben.
  • Die Masse auf dem Kuchen verteilen und mit Pistazien bestreuen.
  • Für ca. 40 Minuten bei 160 Grad Umluft backen.
  • Den Springformrand lösen und auskühlen lassen.

28796167_1846629785357232_5286195599878651904_n

28870441_1846630078690536_4012195423849545728_n

Guten Appetit…lasst es euch schmecken.
Ein Kuchen ergibt 12 Stücke. Ein Stück hat ca. 2,8g KH, 7,4g E und 31g F.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken…

Wenn euch mein Rezept gefällt, dann freue ich mir sehr über ein Like von euch. Gerne könnt ihr mir auch auf dem Blog, auf Facebook oder Instagram folgen. So verpasst ihr kein Rezept mehr und erfahrt sofort alle Neuigkeiten.
Wenn ihr euch für mehr Details meiner Ernährung interessiert, könnt ihr auf Instagram meine Stories verfolgen. Im Moment beantworte ich da täglich ein paar Fragen über die ketogene Ernährung und das Abnehmen, die mir sehr häufig gestellt werden und gebe auch den ein oder anderen Tipp dazu.

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤

* Affialliatelink… Das Schreiben und Einstellen der Rezepte kostet einiges an Mühe und Zeit…Wenn ihr über die Links bestellt, dann bekomme ich dafür eine kleine Provision. Die Produkte, die ich empfehle sind alle von mir getestet und für gut befunden. Ich empfehle nichts, wo ich nicht 100% dahinter stehe.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s