Karotten Gugelhupf mit Pistazienschokoglasur… zuckerfrei, Low Carb und LCHF

{CAKE-FOOD-REZEPT-TIPPS-WERBUNG}

Kiefernweg Productions proudly present…

Der wohl saftigste Karotten Gugelhupf der Welt!
Ach was, was sag ich… des kompletten Universums! 😉
Der Gugelhupf war ursprünglich so eigentlich gar nicht geplant. Er ist eher spontan und zufällig entstanden.
Ich wollte einen Rüblikuchen backen und dann hat sich das alles irgendwie verselbständigt. Irgendwie dachte ich, Pistazien könnten doch gut dazu passen und weiße Schokolade. So kam die Idee kein Frischkäsefrosting zu machen sondern eine einfache Schokoglasur, die gut am Kuchen haftet und beim Schneiden nicht absplittert.

So genug Theorie… kommen wir zum praktischen Teil…

Saftiger Karotten Gugelhupf mit Pistazienschokoglasur

Zutaten für eine 22er Gugelhupfform*:

125 g flüssige Butter
18 g Low Carb Süße Kristallin*
1/2 TL gemahlene Bourbon Vanille
1 TL Ceylon Zimt
4 Eier
150 g gemahlene Haselnüsse
50 g Kokosmehl*
6 g Bambusfaser*
15 g Backpulver
1 TL Xanthan
200 ml flüssige Sahne
250 g Karotten

70 g Schokoladenzauber WEISSE Sahne* oder andere weiße zuckerfreie Schokolade
2 leicht gehäufte TL Pistazienmus*
2-3 EL gehackte Pistazien

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.
  • Die Karotten schälen und klein reiben.
  • Die flüssige Butter zusammen mit der Low Carb Süße, den Gewürzen und den Eiern in einer Schüssel verrühren.
  • Gemahlene Haselnüsse, Kokosmehl, Bambusfaser, Backpulver, Xanthan zusammen mit der flüssigen Sahne zufügen.
  • Alles miteinander verrühren.
  • Die Karotten unterheben.
  • Die Masse in die Gugelhupfform geben und mit einem Löffel gut verteilen.
  • Den Kuchen auf die unterste Schiene des Backofens stellen.
  • Die Temperatur auf 150 Grad Umluft reduzieren.
  • Den Gugelhupf ca. 50-60 Minuten backen.
  • Aus dem Ofen holen und auf ein Kuchengitter stürzen.
  • Auskühlen lassen.
  • Den Schokoladenzauber oder die weiße Schokolade schmelzen.
  • Das Pistazienmus einrühren.
  • Die Glasur über dem Gugelhupf verteilen und die gehackten Pistazien darüber streuen.
  • Aushärten lassen.

Guten Appetit… lass es dir gut schmecken.

TIPP: Du kannst diesen Kuchen natürlich auch in einer Kastenform herstellen oder jetzt zu Ostern eine Eier- oder Hasenform benutzen. Du musst dabei lediglich die Backzeit etwas anpassen. Je kleiner die Kuchen, desto weniger Backzeit brauchst du. Wenn du eine 6er Eier- oder Hasenform benutzt, dann schau mal nach ca. 25-30 Minuten ob deine Küchlein schon fertig sind.

Und jetzt wünsch ich dir viel Spaß beim Ausprobieren…

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤

*Affialliatelink… Das Schreiben und Einstellen der Rezepte kostet einiges an Mühe und Zeit…Wenn du über die Links bestellst, dann bekomme ich dafür eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten und die Prozente unterstützen meine Arbeit ein wenig. Du bekommst dafür weiterhin kostenlose Rezepte, Tipps und Tricks von mir. Ein guter Deal oder?
Die Produkte, die ich empfehle sind alle von mir getestet und für gut befunden. Ich benutze sie selbst im Alltag und empfehle nichts, wo ich nicht 100% dahinter stehe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s