Pilz Rahmpfanne…zuckerfrei, Low Carb, LCHF und Keto

Heute hab ich, wie versprochen, das Pilz Rahmpfannen Rezept für euch. Es passt hervorragend zu den Gnocchis (Rezept findet ihr HIER) und erinnert geschmacklich ein wenig an Gulasch.

21557739_1662767187076827_6675400056754217592_n

Für 2-3 Portionen braucht ihr:

2 El. Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 kleine Zwiebel
250 g Rinderhack
200 g Pilze (ich hab Champignons und Pfifferlinge genommen)
Salz
1 leicht geh. Tl. Gulaschgewürz (gibt es HIER)
1 geh. El. Tomatenmark
etwas Wasser
200 ml Sahne

  • Den Knoblauch und die Zwiebel kleinhacken.
  • Die Pilze vierteln.
  • Das Olivenöl in eine Pfanne geben und erhitzen.
  • Das Rinderhack darin anbraten.
  • Knoblauch und Zwiebel dazugeben und kurz mitbraten.
  • Die Pilze dazugeben und mitbraten.
  • Das Tomatenmark zufügen.
  • Etwas Wasser hineingießen.
  • Salz und Gulaschgewürz dazugeben.
  • Einköcheln lassen bis es fast ganz reduziert ist.
  • Mit Sahne aufgießen und nochmal köcheln lassen bis eine sämige Konsistenz erreicht ist.

Zusammen mit den Gnocchis schmeckt das echt lecker. Ihr könnt allerdings auch die Spätzle (Rezept findet ihr HIER) dazu machen. Das schmeckt beides super toll.
Guten Appetit…lasst es euch schmecken.

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s