{Pistazienliebe} Süße Pistazienravioli… zuckerfrei, Low Carb, Lchf und Keto

*der Artikel enthält Werbung durch Produktverlinkung

Was macht man, wenn der Süßhunger anklopft und man Lust auf ein leckeres Dessert hat?
Richtig…süße Pistazienravioli in einer sahnigen Vanillecreme. ❤
Und das Allerbeste daran ist…die Ravioli lassen sich hervorragend auf Vorrat machen und einfrieren. Überkommt einem dann spontan die Lust auf Süßes, holt man sich einfach ein paar der Ravioli aus dem Gefrierfach…rührt schnell ein Vanillesößchen an…gibt beides in eine Auflaufform…und zack, fertig.
Das ist doch fantastisch oder?
Zur Herstellung der Ravioli benötigt man Formen. Ihr könnt sie rund oder eckig machen. Ich hab mich für eckige entschieden. Falls ihr sie doch lieber rund machen möchtet…zur Zeit gibt es dieses Sparangebot hier: Ravioli Teigtaschen Former*

30704852_1890996794253864_2368995040102973440_n

Und so geht es…

Zutaten für ca. 100 Ravioli (auf Vorrat):
250 g Pastazauber Classico*
75 g Pistazienmus Premium*
1 Tl. gemahlene Vanille
2,5 Tl. Low Carb Süße*
250 ml Wasser

etwas Bambusfaser zum Ausrollen

100 g Ricotta
100 g Mascarpone
1,5 Tl. Low Carb Süße*
30 g Pistazienmus Premium*
1 Ei
1 geh. Tl. Puddingpulver Vanille*
25 g gehackte Schokolade ( ich hab sie mir aus Schokoladenzauber* selbst gemacht)

Nachbacken und 10 % sparen mit nur einem Klick:
{Pistazienliebe}
Wenn du auf diesen Link klickst, gelangst du zum Dr. Almond Onlineshop. Die Dr. Almond Produkte aus diesem Rezept werden automatisch jeweils 1x in den Warenkorb gelegt und ein 10 % Gutschein wird direkt abgezogen. Die Produkte im Warenkorb können anschließend beliebig angepasst oder gelöscht werden, der Gutschein gilt aber nur für die Produkte, die automatisch hinzugefügt wurden. Beim Klick auf den Link findet kein Kauf statt, du wirst nur auf den Shop geleitet. Der Gutschein kann nicht mit anderen Gutscheinen kombiniert werden und gilt 1x pro Nutzer. Angebot nur solange der Vorrat reicht. Die Aktion ist gültig bis zum 30.04.2018.
  • Den Nudelteig aus Pastazauber, Pistazienmus, Vanille, Süße und Wasser herstellen.
  • Den Teig mit Hilfe der Bambusfaser dünn ausrollen.
  • Mit der Formenrückseite könnt ihr die Teigplatten ausstechen und Beiseite legen.
  • So verfahren bis der Teig aufgebraucht ist.
  • Die Füllung aus Ricotta, Mascarpone, Süße, Pistazienmus und Puddingpulver zusammenrühren.
  • Die gehackte Schokolade untermischen.
  • Eine Teigplatte nehmen und auf den Ravioliformer legen.
  • Etwas Füllung daraufgeben.
  • Die Ränder mit etwas Wasser bepinseln.
  • Die Form zudrücken.
  • Die Ravioli aus der Form lösen und auf ein Backpapier legen.
  • Mit den anderen Teigplatten auch so verfahren bis die Füllung aufgebraucht ist.
  • Die Ravioli können jetzt weiterverarbeitet oder eingefroren werden.

30726582_1890997040920506_3338483185896914944_n

30729925_1890996914253852_5836259461706022912_n

Zutaten für die Vanillesoße bzw. Creme pro 8-10 Ravioli (=1 Portion):
100 ml Wasser
100 ml Sahne
8 g Puddingpulver Vanille*

  • Aus Sahne, Wasser und Puddingpulver eine Soße herstellen.
  • Die Ravioli in eine ofenfeste Auflaufform legen.
  • Mit der Soße übergießen.
  • Bei 170 Grad für ca. 35-40 Minuten backen.

Zutaten für das Pistazientopping (pro Portion):
10 g Butter
10 g gehackte Pistazien
1 Msp. Low Carb Süße*
1 Msp. gemahlene Vanille

optional: etwas Pistazienmus* zum besprengeln

  • Die Butter in einer Pfanne schmelzen.
  • Pistazien, Süße und Vanille zufügen.
  • Unter ständigem Rühren bräunen.
  • Den Ravioliauflauf mit der gebräunten Pistazienbutter beträufeln. Wer möchte kann auch noch ein wenig Pistazienmus darüber verteilen.

30704852_1890996794253864_2368995040102973440_n

Guten Appetit…lasst es euch schmecken.

Tipp: Solltet ihr die Ravioli auf Vorrat einfrieren, dann lasst sie vor der Weiterverarbeitung erst auftauen.

So und jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Nachkochen…

Wenn euch mein Rezept gefällt, dann freue ich mir sehr über ein Like. Gerne könnt ihr mir auch auf dem Blog, Facebook oder Instagram folgen. So verpasst ihr kein Rezept mehr und erfahrt sofort alle Neuigkeiten.
Wenn ihr euch für mehr Details meiner Ernährung interessiert, könnt ihr auf Instagram meine Stories verfolgen. Da nehm ich euch ein wenig in meinen Keto Alltag mit und gebe auch den ein oder anderen Tipp dazu.

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤

* Affialliatelink… Das Schreiben und Einstellen der Rezepte kostet einiges an Mühe und Zeit…Wenn ihr über die Links bestellt, dann bekomme ich dafür eine kleine Provision. Die Produkte, die ich empfehle sind alle von mir getestet und für gut befunden. Ich empfehle nichts, wo ich nicht 100% dahinter stehe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s