Spicy Garnelen auf Mangoldgemüse…zuckerfrei, Low Carb, LCHF und Keto

Heute wird es mal pescetarisch…
Ich liebe ja Garnelen und leider mach ich sie viel zu selten.
Vor ein paar Tagen hat mich dann der Jieper gepackt und sie landeten mit leckeren Gewürzen und etwas Knoblauch in der Pfanne.
Dazu gab es Sahne-Gemüse aus frischem Mangold, direkt aus dem Garten.
Ein Traum sag ich euch…ein Traum.

21231912_1651951294825083_748838471136091341_n

Ihr braucht für 1-2 Portionen:

2 El. Olivenöl
200 g Garnelen
1 Knoblauchzehe
Salz
Chili nach Geschmack
1 gestr. Tl. Mexican Allrounder (z.B. dieser HIER)

300 g Mangold
100 ml Schlagsahne
2 El Parmesan
Salz
Pfeffer

  • Den Mangold in Stücke schneiden und in Salzwasser bissfest kochen.
  • Abschütten und abtropfen lassen.
  • Die Garnelen in Olivenöl anbraten.
  • Den Knoblauch kleinhacken und zufügen.
  • Mit Salz, Mexican Allrounder und Chili würzen und fertig braten.
  • Aus der Pfanne nehmen.
  • Die Sahne in die Pfanne geben.
  • Den Parmesan zufügen.
  • Etwas einkochen lassen.
  • Den Mangold dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Auf einem Teller anrichten und die Garnelen darauf verteilen.

Guten Appetit! Lasst es euch schmecken.

Zum Schluss noch ein kleiner Tipp…wer es nicht zu scharf mag, der nimmt zum würzen besser Chili ohne Kerne. Das Gericht wird dann zwar pikant, aber nicht wirklich scharf.

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s