Meerrettich Schmand Salatdressing… zuckerfrei, Low Carb, LCHF und ketogen

{SALATDRESSING-FOOD-REZEPT-TIPPS-WERBUNG}

Was gibt es bei diesem herrlichen Sommerwetter besseres, als ein schöner bunt gemischter Salatteller mit einem leckeren und erfrischenden Dressing?
Ich mag das total.
Und da mir letzte Woche tatsächlich aufgefallen ist, dass ich die letzten Jahre zwar wunderbare Salate mit allen möglichen Dressings zubereitet habe, aber ich tatsächlich noch kein Dressingrezept auf dem Blog habe, bekommst du heute mal eines meiner Lieblingsrezepte dafür.
In diesem Salatdressing könnte ich tatsächlich baden.
Ich könnte es den ganzen Tag pur löffeln.

Würziges Meerrettich Schmand Salatdressing

Zutaten:

2 gehäufte EL Schmand
1 gehäufter EL Mayonnaise
1 EL Olivenöl
1 EL Weißweinessig
3 EL Wasser
1 EL gemischte gehackte Salatkräuter
1 TL geriebener Meerrettich
1 TL Senf
1/2 TL Salz
1/2 TL Karamelltraum* (oder ersatzweise Honig, wenn du kein Ketarier bist)
1/4 TL Pfeffer
1/4 TL Paprika edelsüss

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in eine Schüssel oder ein Glas geben.
  • Gut miteinander verrühren.

Guten Appetit…lass es dir gut schmecken.

TIPP: Das Dressing passt super zu allen Blattsalaten, Gurke, Paprika und fruchtigen Komponenten im Salat.
Du kannst es in größerer Menge herstellen und dann im Kühlschrank lagern.

Ich mach mir damit heute einen schönen bunten Salatteller mit Schafskäse darauf.
Das kommt total gut bei der Hitze.

Und falls du es noch nicht wusstest…
Auf meinem Instagramkanal findest du ganz viel Inspiration und jede Menge LCHF-Lifestyle Rezepte und Tipps. Du bekommst Einblicke in meinen Alltag und ich erzähle dir, wie ich schwierige Situationen meistere und immer gut gelaunt und motiviert bleibe. Weißt du…Gewohnheiten ändern kann im Prinzip jeder. Aber Gewohnheiten ändern und auch beibehalten…das ist etwas, das man lernen muss.

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤

 
*Affialliatelink… Das Schreiben und Einstellen der Rezepte kostet einiges an Mühe und Zeit…Wenn du über die Links bestellst, dann bekomme ich dafür eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten und die Prozente unterstützen meine Arbeit ein wenig. Du bekommst dafür weiterhin kostenlose Rezepte, Tipps und Tricks von mir. Ein guter Deal oder?
Die Produkte, die ich empfehle sind alle von mir getestet und für gut befunden. Ich benutze sie selbst im Alltag und empfehle nichts, wo ich nicht 100% dahinter stehe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s