Schoko-Orangenkäsekuchen… zuckerfrei, Low Carb

{CAKE-FOOD-REZEPT-WEBUNG}

Wenn sich Schokolade und Orange zu einem Rendevouz treffen, dann entsteht eine große Liebe…

Ja und da wo viel Liebe ist, da ist das Frollein glücklich. Mega glücklich. Mit diesem Schoko-Orangenkäsekuchen ist mir nämlich ein geschmacklicher Knaller gelungen, der inzwischen auch sehr gerne nachgebacken wird. Diese Kombination von zartem Schokoladenkuchen und fruchtiger Käsemasse ist einfach göttlich. Und glaub mir, kein Mensch hat einen Unterschied bemerkt. Niemandem ist aufgefallen, dass weder Zucker noch Mehl darin enthalten ist. Dieser Kuchen ist wirklich einer meiner besten…

Fühl dich wie im 7. Himmel mit diesem Schoko-Orangenkäsekuchen

Zutaten für eine 24er Springform:

90 g Kuchenzauber Classic*
20 g Kakaopulver*
1 Msp. Zimt
125 g Butter
2 Eier Gr. M

500 g Speisequark 40 %
12 g Low Carb Süße*
1 gestr. Tl. gemahlene Vanille
1 kleine Orange (Saft und Abrieb)
3 Eier Gr. M
100 ml flüssige Sahne
10 g Puddingpulver Vanille*

1 kleine Orange (Saft und Abrieb)
1 Msp. gemahlene Vanille
1 gehäufter TL Low-Carb Gelierfix*

Dekor: Orangenscheiben und geraspelte zuckerfreie Vollmilchschokolade*

Zubereitung:

  • Butter und Eier verrühren.
  • Kuchenzauber, Kakao und Zimt unterrühren.
  • Eine Springform mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig in die Form geben und glattstreichen.
  • Quark, Süße, Vanille und Orangensaft und -abrieb verrühren.
  • Eier und Sahne unterrühren.
  • Zum Schluss das Puddingpulver unterrühren.
  • Die Masse auf dem Schokoboden verteilen.
  • Bei 165 Grad Umluft ca. 35-40 Minuten backen.
  • Auskühlen lassen.
  • Den Orangensaft für den Guss füllst du jetzt mit Wasser auf insgesamt 100 ml auf.
  • Orangensaft/Wassergemisch und Orangenabrieb in einen kleinen Topf geben.
  • Vanille und Gelierfix unterrühren.
  • Aufkochen lassen und 2 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  • Etwas abkühlen lassen und bevor es anfängt zu gelieren, auf dem Kuchen verteilen.
  • Fest werden lassen.
  • Mit Orangenscheiben und geraspelter Schokolade garnieren.

Guten Appetit…lass es dir gut schmecken!

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann freue ich mir sehr über ein Feedback von dir. Gerne kannst du mir auch auf dem Blog, Facebook oder Instagram folgen. So verpasst du kein Rezept mehr und erfährst sofort alle Neuigkeiten. Auf Instagram poste ich zum Beispiel auch oft sehr spontane Rezepte, die ich an diesem Tag koche.
Rezepte auf meinem Instakanal erkennst du am rosa Rahmen.
Wenn du dich für mehr Details meiner Ernährung interessiert, kannst du auf Instagram meinen Stories folgen. Da nehm ich dich ein wenig in meinen Keto und Low Carb Alltag mit und gebe auch den ein oder anderen Tipp dazu.

Ich freu mich, dass du da bist und wer weiß? Vielleicht bleibst du ja jetzt ein bisschen? 😉

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤

*Affialliatelink… Das Schreiben und Einstellen der Rezepte kostet einiges an Mühe und Zeit…Wenn du über die Links bestellst, dann bekomme ich dafür eine kleine Provision. Die Produkte, die ich empfehle sind alle von mir getestet und für gut befunden. Ich empfehle nichts, wo ich nicht 100% dahinter stehe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s