Quarkbällchen wie vom Bäcker… zuckerfrei, Low Cab, LCHF und Keto

{GEBÄCK-FOOD-REZEPT-TIPPS-WERBUNG}

Vor einiger Zeit hatte ich dieses Rezept mal in einer Last Minute Aktion zu Fasching in einer Facebook-Gruppe gepostet. Da es dort so gut ankam, hab ich beschlossen, es jetzt doch noch in den Blog aufzunehmen, damit es nicht verloren geht. Das wäre nämlich sehr schade, weil die Quarkbällchen so wahnsinnig lecker und dem Original so verdammt ähnlich sind. Meine ehemaligen Chefs würden bei dieser Low Carb Variante vor Neid erblassen.
Die sind so soooo gut! ❤
Ob da irgendwer einen Unterschied erkennen würde? Ich glaube es kaum!

Wie vom Bäcker: leckere Quarkbällchen

Zutaten für 18 Stück:

100 g Brandteigmischung*
15 g Bambusfaser*
10 g Low Carb Süße Kristallin*
250 g Quark 40%
2 Eier Gr. M
1 gestr. TL gemahlene Vanille
oder
10 Tropfen Pure Flavour Vanille*

Öl zum Ausbacken

ca. 100 g Karamelltraum*
1 Tl. Zimt

Zubereitung:

  • Alle Zutaten zu einem formbaren Teig vermischen.
  • 18 Bällchen daraus formen.
  • Karamelltraum mit Zimt mischen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Bällchen nach und nach goldbraun ausbacken.
  • Die Bällchen sofort nach dem Ausbacken in der Zimtmischung wälzen.

Guten Appetit… lass es dir gut schmecken.

TIPP: Die Quarkbällchen schmecken frisch am Besten. Solltest du aber welche übrig haben, dann sind sie den nächsten Tag etwas trockener, weil sie durch das Bambusmehl nachziehen. Das macht aber gar nichts, denn du kannst sie aufschneiden und einen Klecks Butter und zuckerfreie Marmelade darauf streichen. Das schmeckt wunderbar.

Wenn dir mein Quarkbällchen Rezept gefällt, dann freue ich mir sehr über ein Like. Gerne kannst du mir auch auf dem Blog, Facebook oder Instagram folgen. So verpasst du kein Rezept mehr und erfährst sofort alle Neuigkeiten.
Für mehr Details meiner Ernährung, kannst du mir gerne auf Instagram folgen. Da nehm ich dich in meinen Stories täglich ein wenig in meinen Keto und Low Carb Abnehm-Alltag mit und gebe auch den ein oder anderen Tipp dazu. 😉

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤

*Affialliatelink… Das Schreiben und Einstellen der Rezepte kostet einiges an Mühe und Zeit…Wenn du über die Links bestellst, dann bekomme ich dafür eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten und die Prozente unterstützen meine Arbeit ein wenig. Du bekommst dafür weiterhin kostenlose Rezepte, Tipps und Tricks von mir. Ein guter Deal oder?
Die Produkte, die ich empfehle sind alle von mir getestet und für gut befunden. Ich benutze sie selbst im Alltag und empfehle nichts, wo ich nicht 100% dahinter stehe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s