{Slow Carb} Nudelsalat mit Linsennudeln

Wenn es so heiß ist, hab ich des öfteren mal Lust auf einen kühlen Salat. Deshalb hab ich mir ein schönes Nudelsalatrezept ausgedacht das schnell geht und super lecker schmeckt. Natürlich ganz ketogen und Slow Carb konform…ich benutze dafür Linsennudeln. Man bekommt sie bei Rossmann oder in Naturkostläden und Reformhäusern. Die von Rossmann sind aber wirklich günstig und gut.

18767942_1558977727455774_9187613588808729532_n

Das Rezept für die zuckerfreie Mayonnaise findet ihr hier. KLICK

18891827_1559172847436262_2655529936998762023_o

Nudelsalat18767942_1558977727455774_9187613588808729532_n

50 g Linsennudeln
300 g Spargel
1 Ei
6 Cocktailtomaten
100 g Salatgurke
100 g gelbe Paprika
3 El Erbsen (Konserve)
3 El Mayonnaise
1 El Petersilie
1 El Schnittlauch
Salz, Pfeffer

  • Spargel schälen, in Stücke schneiden, kochen und abkühlen lassen. ( Achtung…kein Zucker ins Kochwasser!)
  • Ei abkochen und abschrecken.
  • Linsennudeln nach Packungsanweisung kochen und abkühlen lassen.
  • Gurke, Paprika und Tomate kleinschneiden.
  • Schnittlauch und Petersilie kleinhacken.
  • Ei in Stücke schneiden.
  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und alles gut vermischen.

Wenn man den Salat als Beilage isst, dann ist er so schon perfekt. Für eine Hauptmahlzeit kann man noch Fleischwurstwürfel darunter mischen. Beim Einkaufen sollte man aber auf die Zutatenliste schauen, denn oft ist in Wurst versteckter Zucker drin. Schaut das die Zuckermenge möglichst unter 3 % liegt.

Und jetzt…lasst es euch schmecken!

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s