Urlaub in Dänemark…am Strand von Lakolk

Lakolk Strand…und was für ein Strand…kilometerlang und kilometerbreit feinster Sand und herrliche Wasserwellen. Klar, das wir fast täglich dort zu finden waren.
Es war zwar recht kühl, aber Füße ins Wasser ging schon.

Auch hier fährt man mit dem Auto über den Strand, bis fast ans Wasser vor. Leider hatten wir grad eine Zeit erwischt, wo der Eingang zum Strand neu gemacht wurde und eine große Baustelle den Eingansbereich behinderte. War aber nicht weiter schlimm, denn es war ja Nebensaison und so viele Urlauber waren noch nicht da.

Wie bereits im Video erwähnt, man muss vorsichtig sein beim Fahren und darf die „festen“ Strecken nicht verlassen, sonst bleib man im losen Sand stecken.
Ist uns beim allerersten Mal auch pasiert. Der Herr vom Kiefernweg hat die Kurve zu weit genommen und…ZACK…da war es passiert. Tja, so ist das wenn der Mann nicht auf seine Frau hören will…dann kostet es Nerven und 10 Euro Abschleppdienst, der zum Glück aber gleich zur Stelle war. Ich glaube, diese Erfahrung macht wahrscheinlich jeder Urlauber dort. Ist und war aber nicht weiter schlimm. Wir wurden mit herrlichstem Wetter, einer leichten Brise und tollen Wellen belohnt.

So ein Tag am Strand macht natürlich hungrig und deshalb hab ich mir danach ein klitzekleines Eis in der Einkaufsmeile von Lakolk gegönnt. 😉

WP_20160613_17_56_17_Pro

Ich glaube so langsam merkt man es oder? Ich steh unglaublich auf dieses Softeis. Manchmal könnte ich mich einfach reinlegen. Die Toppings hab ich inzwischen alle durch…von Kakao über Nüsse bis hin zu Schokosoße und Streusel. Es war bisher immer lecker. Wenn ihr auf die Insel fahrt, müsst ihr das undebingt mal probieren.

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s