Helau und Alaaf…Castagnole zum Beginn der Faschingszeit

Für die Jecken unter uns beginnt heute die 5. Jahreszeit. Passend dazu gibt es von mir ein leckeres Rezept für Castagnole di Mascarpone. Und wenn ihr jetzt denkt,die Form die kenn ich doch…JA…richtig, ich hab den Cakepopmaker benutzt und keine Friteuse.

Castagnole sind die italienische Variante der deutschen Quarkbällchen und ziemlich lecker. Zum dekorieren braucht ihr nur etwas flüssige Butter und Zucker (wahlweise mit Zimt oder Vanille).

Blog 3 940Castagnole di Mascarpone

Zutaten für ca. 50 Stück:

150 g Zucker
3 Eier
1 Tl Vanillezucker
1/2 Tl Zitronenabrieb
1 Prise Salz
250 g Mascarpone
80 g Öl
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver

60 g Butter
100 g Zucker
1 Tl. Zimt oder Vanille

– Eier und Zucker zusammen mit den Gewürzen aufschlagen.
– Mascarpone zufügen und verrühren.
– Öl unterrühren.
– Mehl und Backpulver unterheben.

– Den Cakepopmaker vorheizen.
– Den Teig einfüllen. (die halbe Kugel muss knapp voll sein)
-Ca. 4,5 Minuten backen.
– Alle Kugeln backen.

– Die Butter schmelzen.
– Den Zucker mit dem Gewürz mischen.
– 1/3 der Kugeln in eine große Schüssel geben.
– 1/3 der flüssigen Butter drüber gießen.
– Die Schüssel schütteln damit sich alles gut verteilt.
– Die Kugeln in eine zweite Schüssel mit dem Zucker geben.
– Wieder durchschütteln damit sich der Zucker gut verteilt.
– Die restlichen Kugeln genau so fertig machen.

Blog 3 946 Blog 3 945

Blog 3 940

Habt ihr die feine Krume der Castagnole gesehen? Herrlich oder? Die Bällchen sind echt eine Sünde wert…süß, weich und soooo lecker. Ich esse sie am liebsten ganz frisch. Nuja…lange halten tun sie bei uns ja eh nicht. 😉

Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachbacken.

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤

5 Gedanken zu “Helau und Alaaf…Castagnole zum Beginn der Faschingszeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s