Sankt Peter Ording im Winter

Ja, winterlich und voller Ruhe präsentierten sich gestern die Pfahlbauten von Sankt Peter Ording. Obwohl…so winterlich war es dann doch nicht…die Sonne strahlte vom Himmel und bescherte uns fast schon frühlingshaftes Wetter. Kalt und windig war es aber trotzdem.
Leider haben wir mal wieder die Nordsee bei Ebbe erwischt…in Ostfriesland passierte uns das auch schon oft. Nordfriesland ist hier auch nicht anders, denn auch hier herrschen die Gezeiten.

Auf den Bildern sieht man einige Pfahlbauten, die Salzwiesen und natürlich die Nordsee ohne Wasser. 😉

So viel zu Sankt Peter Ording und heute gehts nach Flensburg, dort soll es unter anderem einen historischen Hafen geben. Da bin ich jetzt schon gespannt. Im Vergleich zu Ostfriesland waren alle anderen Häfen hier eher etwas einfacherer Natur. Aber vielleicht kann mich ja Flensburg endlich überzeugen. Wer weiß…wer weiß?

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s