Mein Sonntagssüß…Stracciatella – Eierlikörkuchen

Mein Sonntagskuchen vom Wochenende ist diesmal ein schön saftiger Sandkuchen mit Schokoraspeln und Eierlikör.
Saftiger Sandkuchen?
Jawohl, saftiger Sandkuchen!
Das funktioniert tatsächlich und ich zeig euch gleich wie…

backen 612Stracciatella – Eierlikörkuchen

Zutaten für eine rechteckige Springform:
( 38x25x7 cm Backform )

330 g weiche Butter
300 g Puderzucker,gesiebt
1/2 ausgekratzte Vanilleschote
350 g Eier
150 g Mehl
150 g Weizenpuder
15 g Backpulver
150 ml Eierlikör
150 g Schokoraspel (Zartbitter)

ca. 100 g Puderzucker,gesiebt
2-3 El Eierlikör

– Den Ofen auf 170 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen.
– Die Springform unten mit Backpapier auslegen.
– Butter, Puderzucker und Vanille 10 Minuten lang aufschlagen.
– Die Eier nach und nach dazugeben.
– Mehl, Weizenpuder, Backpulver und Eierlikör unterrühren.
– Die Schokoraspel zum Schluss kurz unterheben.
– In die Form streichen und ab in den Ofen.
– Die Masse ist sehr fluffig und braucht ca. 40-45 Minuten.

backen 608

– Den Kuchen abkühlen lassen.
– Aus Puderzucker und Eierlikör den Guss rühren.
– Mit dem Pinsel gleichmäßig über dem Kuchen verteilen.

backen 609

Jetzt muss die Glasur nur noch trocknen und dann kann man den Kuchen auch schon anschneiden.

Ein Sonntagssüß ganz nach meinem Geschmack…es geht schnell, ist supersaftig und schmeckt einfach toll. Man kann diesen Kuchen sogar einige Tage aufheben, er bleibt schön saftig.

backen 611

Backt ihr eigentlich auch so gerne wie ich und wenn ja, gibt es dann bei euch auch ein Sonntagssüß? Bei mir ist das Sonntagssüß meistens Sand- oder Rührkuchen, die mag der Herr vom Kiefernweg am liebsten.

So, ihr Lieben…habt alle einen schönen Sonntag und macht es euch hübsch.

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s