Erdnuss Zimt Eis… zuckerfrei, Low Carb, LCHF und ketogen

{EIS-FOOD-REZEPT-TIPPS-WERBUNG}

Ich muss ja zugeben, als Kind hab ich sie lieber zum Basteln verwendet und nicht so gerne gegessen…die Erdnuss.
Aber als ich mit der Ernährungsumstellung anfing, hab ich meine große Liebe für Nussmuse aller Art entdeckt, insbesondere für das Erdnussmus. Ja und jetzt bin ich großer Fan davon. Und in Kombination mit einem Hauch Zimt, find ich es einfach wunderbar.

Wenn du Erdnüsse und Zimt magst, dann ist DAS dein Eis. Falls du Zimt nicht magst, dann tausch ihn gegen Vanille.
Hey, aber überleg dir das gut, denn mit Zimt schmeckts einfach einen Ticken geiler. 😉

Cremiges Erdnuss Zimt Eis

Zutaten:

1 Becher Vanille Proteinpudding (z.B. von Ehrmann)
1 Becher Schlagsahne
1 gehäufter TL Low Carb Süße Kristallin*
1/2 TL Zimt
100 g Erdnussmus*

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.
  • In die Eismaschine füllen. (EMPFEHLUNG: eine günstige und tolle Eismaschine findest du HIER*)
  • Für ca. 30 Minuten laufen lassen.

Guten Appetit… lass es dir richtig gut schmecken!

TIPP: Du kannst dir dein Eis noch mit gehackten Erdnüssen, etwas Erdnussmus und ein wenig Zimt toppen und wenn du magst noch ein Sahnekrönchen darauf geben. Ganz wie du es am liebsten magst.

TIPP 2: Auch diese Eissorte kannst du problemlos auf Vorrat herstellen. Sie wird beim eingefrieren zwar fester, aber wenn du sie vor dem Verzehr aus dem Gefrierfach holst und ein paar Minuten aklimatisieren lässt, dann kannst du daraus wieder Kugeln formen. Das funktioniert sehr gut.

Ich wünsch dir jetzt ganz viel Spaß beim Ausprobieren und hoffe, du hast genau so viel Freude wie ich an dem Eis.
Morgen gibt es schon die nächste wunderbare Sorte.
Bist du schon gespannt was es sein wird?

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤

*Affialliatelink… Das Schreiben und Einstellen der Rezepte kostet einiges an Mühe und Zeit…Wenn du über die Links bestellst, dann bekomme ich dafür eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten und die Prozente unterstützen meine Arbeit ein wenig. Du bekommst dafür weiterhin kostenlose Rezepte, Tipps und Tricks von mir. Ein guter Deal oder?
Die Produkte, die ich empfehle sind alle von mir getestet und für gut befunden. Ich benutze sie selbst im Alltag und empfehle nichts, wo ich nicht 100% dahinter stehe.

Bourbon Vanille Eis… zuckerfrei, Low Carb, LCHF und ketogen

{EIS-FOOD-REZEPT-TIPPS-WERBUNG}

Mit dieser klassischen Eissorte begann vor ein paar Wochen meine Schleckreise durch das Frollein Eisuniversum.
Ich hatte da so einen Gedanken und wollte ihn unbedingt ausprobieren und zwar ohne dafür erst viele teure Zutaten, Mischungen oder Pülverchen kaufen zu müssen. Mit nur 2 Hauptzutaten aus dem Supermarkt, etwas Süße und den geschmacksgebenden Zutaten ist daraus ein herrlich cremiges Eis entstanden.
Du brauchst dafür nicht lange rühren und auch keine Eiermasse aufschlagen, denn es kommen schlichtweg keine Eier hinein. Du brauchst also auch keine Angst vor Salmonellen haben. 😉

Heute zeig ich dir wie du ein klassisches leckeres Bourbon Vanille Eis in der Eismaschine zauberst.
Das ganze dauert ca. 30 Minuten und schon kannst du Eiscreme schlecken oder dir Eiskaffee daraus zaubern oder vielleicht sogar Eisschokolade machen. Mit oder ohne Sahnekrönchen bleibt dir überlassen.

Ok… let´s go…

Lecker cremiges Bourbon Vanille Eis

Zutaten:

1 Becher Vanille Proteinpudding (z.B. von Ehrmann)
1 Becher Schlagsahne
1 gehäufter TL Low Carb Süße Kristallin*
1/4 TL gemahlene Bourbon Vanille

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.
  • In die Eismaschine füllen. (EMPFEHLUNG: eine günstige und tolle Eismaschine findest du HIER*)
  • Für ca. 30 Minuten laufen lassen.

Guten Appetit… lass es dir richtig gut schmecken!

TIPP: Dieses leckere Vanille Eis kannst du auch für Eiskaffee und Eisschokolade verwenden. Du musst es dann nur in eine Tupperdose füllen und im Tiefkühlfach ein wenig nachhärten lassen. Du kannst dann mit dem Eisportionierer richtig schöne Kugeln formen und dein Getränk daraus machen.

TIPP 2: Du kannst das Eis übrigens auch auf Vorrat herstellen. Es wird beim eingefrieren zwar fester, aber wenn du es herausholst und ein paar Minuten aklimatisieren lässt, dann kannst du daraus wieder Kugeln formen. Das funktioniert sehr gut.

Und jetzt wünsch ich dir viel Spaß beim Ausprobieren und hoffe, dir schmeckt das Eis auch so gut wie mir.
Morgen gibt es übrigens schon die nächste Eissorte. 😉
Diese Woche herrscht hier im Kiefernweg nämlich EISZEIT und zwar die ganze Woche lang.

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤

*Affialliatelink… Das Schreiben und Einstellen der Rezepte kostet einiges an Mühe und Zeit…Wenn du über die Links bestellst, dann bekomme ich dafür eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten und die Prozente unterstützen meine Arbeit ein wenig. Du bekommst dafür weiterhin kostenlose Rezepte, Tipps und Tricks von mir. Ein guter Deal oder?
Die Produkte, die ich empfehle sind alle von mir getestet und für gut befunden. Ich benutze sie selbst im Alltag und empfehle nichts, wo ich nicht 100% dahinter stehe.

Schoko Minz Eis… zuckerfrei, Low Carb, LCHF und ketogen

{EIS-FOOD-REZEPT-TIPPS-WERBUNG}

Normalerweise brauchst du für eine Eisgrundmasse Zeit und Geduld, denn du musst dabei Eier aufschlagen, Sahne erhitzen und dann auch noch warten bis alles abgekühlt ist.

Ja, normalerweise… ABER… heute musst du das nicht, denn ich habe eine Alternative gefunden, die wahnsinnig schnell geht und du verrührst im Grunde nur 2 Hauptzutaten, etwas Süße und die Geschmackskompenenten miteinander.
Und schon kannst du die Eismasse in der Eismaschine gefrieren lassen.
Das dauert keine 30 Minuten.
Du hast hinterher eine wahnsinnig cremige und leckere Eiscreme.

Ok… lass uns mal starten…

Blitzschnelles Schoko Minz Eis

Zutaten:

1 Becher Proteinpudding Schoko (z.B. Ehrmann)
1 Becher Sahne
1 gehäufter TL Kakao
1 leicht gehäufter TL Low Carb Süße Kristallin*
2-3 Tropfen Pfefferminzöl (z.B. Bio Öl von Taoasis)

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren.
  • In den Eisbehälter füllen und ca. 25-30 Minuten gefrieren lassen.

Guten Appetit… lass es dir schmecken.

TIPP 1: Um ein optimales Ergebnis zu erzielen kann ich dir die Baldini Bio-Aroma Öle von Taoasis empfehlen. Die ätherischen Öle sind von einer sehr guten Qualität und du brauchst nur wenige Tropfen davon. Ich liebe das Pfefferminzöl nicht nur in diesem Eis, sondern nutze es auch in Schokolade oder heißem Kakao. Du kannst dir das Pfefferminzöl übrigens auch bei Kopfschmerzen zu nutze machen. Wenn du ein paar Tropfen von dem Öl mit etwas Mandelöl mischst, kannst du das auf die Schläfen auftragen. Mir hilft das immer sehr bei Spannungskopfschmerz.

TIPP 2: Wenn du mit dem Gedanken spielst dir eine Eismaschine zuzulegen, dann kann ich dir mein Modell sehr empfehlen. Du findest sie HIER*. Damit bekommst du ein super cremiges leckeres Eis.

Ich wünsch dir viel Spaß beim Ausprobieren und lass gerne mal hören, wie es dir geschmeckt hat. 😉

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤

PS: Ich hab übrigens noch so 1-2 andere Varianten, die es die nächsten Tage gibt.

*Affialliatelink… Das Schreiben und Einstellen der Rezepte kostet einiges an Mühe und Zeit…Wenn du über die Links bestellst, dann bekomme ich dafür eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten und die Prozente unterstützen meine Arbeit ein wenig. Du bekommst dafür weiterhin kostenlose Rezepte, Tipps und Tricks von mir. Ein guter Deal oder?
Die Produkte, die ich empfehle sind alle von mir getestet und für gut befunden. Ich benutze sie selbst im Alltag und empfehle nichts, wo ich nicht 100% dahinter stehe.

Limetten-Himbeer Joghurtcreme… zuckerfrei, Low Carb, LCHF und ketogen

{DESSERT-FOOD-REZEPT-TIPPS-WERBUNG}

Und ein weiteres total einfaches und absolut leckeres zuckerfreies Frolleindessert…

Heute hab ich eine easy peasy Limetten-Himbeer Joghurtcreme für dich.
Merkste? Ich steh im Moment voll auf schnelle einfache Desserts mit Beeren.
Das ist im Sommer aber auch richtig gut!
Okay… natürlich kannst du Desserts auch zu jeder anderen Jahreszeit essen und wenn ich ehrlich bin, dann tue ich das ja auch. Aber jetzt gerade wirklich noch einen Ticken lieber, weil es so viele frische Beeren gibt.

Genug erzählt… legen wir los…

Limetten-Himbeer Joghurtcreme

Zutaten für 2 kleine Gläser oder Schalen:

150 g griechischen Joghurt
100 g Sahnequark
Low Carb Süße Kristallin* nach Geschmack

125 g Himbeeren
1 Msp gemahlene Vanille

1 1/2 TL Limettensaft
etwas Limettenabrieb

optional: gehackte Pistazien als Dekor

Zubereitung:

  • Joghurt und Quark verrühren.
  • Die Masse halbieren.
  • 50 g Himbeeren mit einer Gabel zerdrücken, zu der einen Hälfte zufügen und verrühren.
  • Limettensaft und -abrieb zur anderen Hälfte zufügen und unterrühren.
  • Beide Hälften mit der Süße abschmecken.
  • Dann zusammen mit den übrigen Himbeeren abwechselnd in ein Glas oder eine Schale Schichten.
  • Mit ein paar gehackten Pistazien bestreuen.

Guten Appetit… lass es dir gut schmecken.

TIPP: Du kannst natürlich auch bei diesem Dessert mit den Beeren variieren. Nimm das, worauf du Lust hast. Du kannst dafür Brombeeren, Blaubeeren, Stachelbeeren verwenden. Du kannst den Limettensaft durch Zitronensaft ersetzen. Das schmeckt auch prima. ❤

Ich wünsch dir viel Spaß beim Ausprobieren…

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤

PS: Du kannst mir gerne auf Instagram folgen, denn da zeige ich immer wieder mal Variationen meiner Blogrezepte und gebe dir Tipps dazu.

*Affialliatelink… Das Schreiben und Einstellen der Rezepte kostet einiges an Mühe und Zeit…Wenn du über die Links bestellst, dann bekomme ich dafür eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten und die Prozente unterstützen meine Arbeit ein wenig. Du bekommst dafür weiterhin kostenlose Rezepte, Tipps und Tricks von mir. Ein guter Deal oder?
Die Produkte, die ich empfehle sind alle von mir getestet und für gut befunden. Ich benutze sie selbst im Alltag und empfehle nichts, wo ich nicht 100% dahinter stehe.

Fleischsalat mit Basilikum Meerrettich Sahnedressing… zuckerfrei, Low Carb, LCHF und ketogen

{FOOD-REZEPT-TIPP}

Erinnerst du dich?
Vor ein paar Tagen hab ich dir mein Rezept von diesem super leckeren Basilikum Meerrettich Sahnedressing gezeigt, mit dem ich immer meine bunten Salatteller mache.
Heute zeige ich dir eine super Fleischsalatvariante damit.
Fleischsalat the next Level sozusagen. 😉
Ich bin völlig verliebt in diese Kombination.
Bisher hatte ich zwar schon jede Menge Fleischsalate, aber der hier ist wirklich mega köstlich.
Vertrau mir…
Die Zutaten harmonieren perfekt miteinander.

Alla hopp… lass uns mal loslegen und schnippeln…

Fleischsalat mit Basilikum Meerrettich Sahnedressing

Zutaten für 2-3 Portionen:

250 g in Streifen geschnittene Fleischwurst
2 Scheiben Goudakäse
2 mittlere Gewürzgurken
3-4 Cocktail oder Pflaumentomaten
1/4 rote Paprika

5-6 EL Basilikum Meerrettich Sahnedressing

Zubereitung:

  • Die Wurststreifen in eine Schüssel geben.
  • Den Käse in Streifen schneiden und zufügen.
  • Die Gewürzgurken in Streifen schneiden und ebenso zufügen.
  • Die Tomaten vierteln und auch in die Schüssel geben.
  • Die Paprika in Streifen schneiden, zufügen und alles miteinander vermischen.
  • Basilikum Meerrettich Sahnedressing über die Zutaten geben und nochmal alles gut mischen.

Guten Appetit… lass es dir gut schmecken.

TIPP: Du kannst dem Salat noch eine fruchtige Komponente zufügen, wenn du magst. Etwas Apfel passt zum Beispiel hervorragend dazu oder ein paar Weintrauben. Ich mag dieses Zusammenspiel aller Aromen ja total. Salzig, würzig, fruchtig, süß. Herrlich. Probier das ruhig mal aus. Und bei einer kleinen Menge Apfel oder Trauben, musst du dir über die Ketose auch keinen Kopf zerbrechen, denn wenn du gut adapiert bist, dann hält sie das durchaus aus. 😉

Viel Spaß und viel Genuss…

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤