Soulfood…Spaghettikürbis mal anders… zuckerfrei, Low Carb, LCHF und Keto

{DESSERT-SOULFOOD-REZEPT-TIPPS-WERBUNG}

Seit Tagen spukt mir schon eine süße Variante des Spaghettikürbisses im Kopf herum.
Bisher hatte ich ihn immer nur herzhaft gemacht…entweder mit einer Hackfleischfüllung oder einer Quiche Lorraine Füllung mit Speck.
Jetzt hab ich mich doch endlich mal an etwas Süßes gewagt und finde es schlichtweg wunderbar. Die Kombination mit Gewürzen und Aromen ist so gut. Du musst das unbedingt mal ausprobieren.
Ein herrliches Soulfood und es ist so einfach gemacht.

Spaghettikürbis mit Vanillesoße

Zutaten für 2 Portionen:

1/2 mittelgroßen Spaghettikürbis
2 gehäufte El. Karamelltraum*
1 El. Zimt
25 g Butter

200 ml Sahne
100 ml Wasser
Low Carb Süße Kristallin* nach Geschmack
1/2 ausgekratzte Vanilleschote
10 g Puddingpulver Vanille*

Zubereitung:

  • Den Spaghettikürbis mit der Öffnung nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 200 Grad Umluft ca. 45 Min. backen.
  • Das Fruchtfleisch lösen und zerkleinern.
  • In einer Pfanne den Karamelltraum zusammen mit dem Zimt schmelzen lassen.
  • Den Kürbis zufügen und kurz mitdünsten.
  • Die Butter zufügen und alles gut vermengen.
  • Sahne, Wasser, Süße und Vanille aufkochen.
  • Topf vom Herd nehmen und Puddingpulver einrühren.
  • Nochmal kurz aufkochen lassen.
  • Den Spaghettikürbis mit der heißen Vanillesoße servieren und schmecken lassen.

Guten Appetit… lass es dir gut schmecken.

Wenn dir das Rezept gefällt, dann freue ich mir sehr über dein Like. Gerne kannst du mir auch auf dem Blog, Facebook oder Instagram folgen. So verpasst du kein Rezept mehr und erfährst sofort alle Neuigkeiten. Auf Instagram gewähre ich dir Einblicke in meinen LCHF-Alltag und lasse dich an allem was gerade so passiert teilhaben. Also falls du Lust hast, dann spring rüber. In der Seitenleiste findest du den Button. 😉 Ich freu mich auf dich.

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤

*Affialliatelink… Das Schreiben und Einstellen der Rezepte kostet einiges an Mühe und Zeit…Wenn du über die Links bestellst, dann bekomme ich dafür eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten und die Prozente unterstützen meine Arbeit ein wenig. Du bekommst dafür weiterhin kostenlose Rezepte, Tipps und Tricks von mir. Ein guter Deal oder?
Die Produkte, die ich empfehle sind alle von mir getestet und für gut befunden. Ich benutze sie selbst im Alltag und empfehle nichts, wo ich nicht 100% dahinter stehe.

{Pistazienliebe} Schokoladen Milch“reis“ mit Pistaziensahne …zuckerfrei, Low Carb, Lchf und Keto

*der Artikel enthält Werbung durch Produktverlinkung

Heute gibt es im Kiefernweg mal wieder ein Soulfood Rezept. Bei diesem trüben Wetter braucht man Essen für die Seele.
Es ist ein Schokoladen Milch“reis“ aus der Pastazauber Classico Mischung* und einem Sahne/Wasser Gemisch, damit das Ganze auch ketotauglich ist.
Solltet ihr euch nicht ketogen sondern Low Carb ernähren, dann funktioniert das natürlich auch mit normaler Milch.
Ihr müsst vorher, damit ihr den Milch“reis“ herstellen könnt, aus dem Pastazauber Spaghetti machen und diese dann in ca. 5 mm Stücke kleinschneiden. Mehr Infos dazu findet ihr hier…KLICK*

28167752_1626795660729853_2191337401854825423_n

Für 1 große Portion (Hauptmahlzeit) oder 2 kleinere Portionen (Dessert) braucht ihr:

100 g fertigen Reis aus Pastazauber Classico*
100 ml Sahne
150 ml Wasser
1 geh. El. Schokoladenzauber*
1 Prise Zimt
Low Carb Süße* nach Geschmack

100 ml Sahne
1 Messerspitze gemahlene Vanille
1 Tl. Pistazienmus Premium*
etwas Low Carb Süße*

1 Tl. Pistazienmus Premium*
3 kleingehackte Pistazien

  • Den Reis aus dem Pastazauber herstellen.
  • Sahne und Wasser kurz aufkochen.
  • Schokoladenzauber, Zimt und Süße (nach Geschmack) zufügen.
  • Reis zufügen und ca. 5-6 Minutenbei niedriger Hitze köcheln lassen.
  • Dabei immer wieder umrühren.
  • Vom Herd nehmen und auskühlen lassen. (Der Milchreis dickt noch nach.)
  • Die Sahne steif schlagen.
  • Mit Pistazienmus, Vanille und Süße abschmecken.
  • Den Milchreis durchrühren und in ein Schälchen geben.
  • Mit der Sahne garnieren.
  • Mit Pistazienmus beträufeln und gehackte Pistazien darüberstreuen.

Guten Appetit…lasst es euch schmecken.

28117591_1819467224740155_873453221_n

28052661_1819467421406802_45914780_n

28117389_1819466814740196_756928819_n

Eine große Portion hat ca. 8,5 g KH, 22 g E und 87 g F. Es kommt allerdings wie immer auf die von euch beim Nachkochen verwendeten Zutaten an.

Wenn ihr euch für mehr Details meiner Ernährung interessiert, könnt ihr auf Instagram meine Stories verfolgen. Dort könnt ihr sehen welche Tricks und Kniffe ich beim Abnehmen habe und was ich alles im Laufe des Tages so esse und trinke. Gerne könnt ihr mir auch auf Facebook folgen oder in meine Gruppe kommen. Ihr seid jederzeit willkommen.

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤

* Affialliatelink… Das Schreiben und Einstellen der Rezepte kostet einiges an Mühe und Zeit…Wenn du über die Links bestellst, dann bekomme ich dafür eine kleine Provision. Die Produkte, die ich empfehle sind alle von mir getestet und für gut befunden. Ich empfehle nichts, wo ich nicht 100% dahinter stehe.