Samtige Himbeermarmelade mit Wodka… zuckerfrei, Low Carb, LCHF und ketogen

{FRUCHTAUFSTRICH-FOOD-REZEPT-WERBUNG}

Oh, wie ich Himbeeren liebe!
Für mich ist die Himbeere die Königin unter den Beeren.
Und deshalb hab ich beschlossen, mir die leckeren Himbeeren ins Glas zu holen, damit ich auch außerhalb der Himbeerzeit Freude daran haben kann.
Es geht doch nichts über ein gescheites Marmeladenbrot mit dick Butter oder Frischkäse darauf und samtiger Himbeermarmelade mit Wodka.
Oder auch mit Himbeermarmelade gefüllte Pfannkuchen.
Und wenn du davon ein Löffelchen in dein Salatdressing rührst, dann hast du direkt den Sommer auf deinem Teller.
Hach, ich komme aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus…

Köstliche Himbeerzeit:

Samtige Himbeermarmelade mit Wodka

Zutaten:

1000 g Himbeeren
1/2 TL gemahlene Bourbon Vanille
180 g Dr. Almond Gelierfix*
60 ml Wodka

Zubereitung:

  • Die Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen.
  • Das Pürree in einen hohen Topf geben.
  • Vanille und Gelierfix zufügen und gut verrühren.
  • Die Marmeladenmasse aufkochen lassen.
  • Bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen.
  • Dabei ab und an mal durchrühren.
  • Die Marmelade vom Herd nehmen und den Wodka unterrühren.
  • Jetzt zügig in die vorbereiteten Gläser füllen.
  • Die Gläser mit dem Deckel schließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen.
  • Abkühlen lassen.

Guten Appetit… lass es dir gut schmecken.

TIPP: Da die Marmelade ohne Zucker hergestellt wird, hat sie eine nicht so lange Haltbarkeit wie die Zuckervariante. Ich empfehle dir deshalb, geöffnete Gläser im Kühlschrank zu lagern und recht bald aufzubrauchen. Die geschlossenen Gläser halten sich mehrere Monate in einem kühlen Raum.
Das A und O bei der Herstellung einer zuckerfreien Marmelade ist jedoch die Hygiene. Du solltest darauf achten sauber zu arbeiten und die Gläser plus Deckel solltest du vorher auf jeden Fall kochend heiß ausspülen. So hast du lange Zeit Freude an deiner selbstgekochten Marmelade.

Und nun viel Spaß beim Himbeermarmelade kochen.

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤

*Affialliatelink… Das Schreiben und Einstellen der Rezepte kostet einiges an Mühe und Zeit…Wenn du über die Links bestellst, dann bekomme ich dafür eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten und die Prozente unterstützen meine Arbeit ein wenig. Du bekommst dafür weiterhin kostenlose Rezepte, Tipps und Tricks von mir. Ein guter Deal oder?
Die Produkte, die ich empfehle sind alle von mir getestet und für gut befunden. Ich benutze sie selbst im Alltag und empfehle nichts, wo ich nicht 100% dahinter stehe.

Himbeer-Rhabarber Fruchtaufstrich mit Vanille… zuckerfrei, Low Carb, LCHF und ketogen

{FRUCHTAUFSTRICH-FOOD-REZEPT-WERBUNG}

Manchmal muss es einfach ein leckerer Fruchtaufstrich auf einem guten Brot sein. Das geht natürlich auch zuckerfei und in Low Carb. Ich hab mich diesmal für eine Kombination aus Rhabarber, Himbeer und einem Hauch Bourbon Vanille entschieden. Es ist daraus ein wahnsinnig leckerer Fruchtaufstrich entstanden mit wunderbaren Rhabarberstückchen darin und ganz ohne Kerne. So mag ich es am Liebsten.

Schon alleine diese schöne intensive rote Farbe macht Lust auf mehr…

Köstliche Rhabarberzeit:

Himbeer-Rhabarber Fruchtaufstrich

Zutaten:

ca. 500g Himbeeren (400 g Pürree)
400 g geputzter Rhabarber
50 ml Wasser
1/2 TL gemahlene Bourbon Vanille
175 g Low-Carb Gelierfix*

Zubereitung:

  • Den Rhabarber in Stücke schneiden und in einen Topf geben.
  • Bourbon Vanille zufügen.
  • Wasser zufügen und den Rhabarber weich kochen.
  • Die Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen.
  • Das Pürree zum Rhabarber zufügen.
  • Das Gelierfix unterrühren und nochmal 5 Minuten kochen lassen.
  • Den Fruchtaufstrich sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen.
  • Mit dem Deckel schließen und die Gläser für 5 Minuten auf den Kopf stellen.
  • Auskühlen lassen.

Guten Appetit…lass es dir gut schmecken!

Tipp: Achte beim Marmelade kochen auf eine saubere Arbeitsweise und fülle die Gläser bis knapp an den Rand. Schließe sie zügig und stell sie für 5 Minuten auf den Kopf. So stellst du sicher, dass du lange Zeit Freude an deiner Marmelade hast, denn du kannst sie so fast über ein Jahr aufheben. Angebrochene Gläser solltest du im Kühlschrank aufbewahren und relativ zügig aufbrauchen.

Ich wünsch dir viel Spaß beim Fruchtaufstrich kochen und lass ruhig mal hören, wie dir die Kombination geschmeckt hat.

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤

*Affialliatelink… Das Schreiben und Einstellen der Rezepte kostet einiges an Mühe und Zeit…Wenn du über die Links bestellst, dann bekomme ich dafür eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten und die Prozente unterstützen meine Arbeit ein wenig. Du bekommst dafür weiterhin kostenlose Rezepte, Tipps und Tricks von mir. Ein guter Deal oder?
Die Produkte, die ich empfehle sind alle von mir getestet und für gut befunden. Ich benutze sie selbst im Alltag und empfehle nichts, wo ich nicht 100% dahinter stehe.