Mediterrane Polpetti… zuckerfrei, Low Carb, LCHF und ketogen

{FOOD-REZEPT-TIPPS}

Kennst du Polpetti? So werden bei uns in Italien kleine Fleischklösschen genannt.

Ich liebe Polpetti und sie passen auch richtig gut in eine LCHF-Ernährung hinein. Du kannst sie pur oder mit einem Dip essen, sie in köstlicher Suppe oder Soße schwimmen lassen, einen Auflauf damit zaubern oder du machst Polpettispieße als Vorspeise. Da gibt es so viele Möglichkeiten! Und der Nonna sei Dank…ich hab hier unser köstliches Familienrezept aus ihrer Küche für dich…

Nonna Melinas mediterrane Polpetti

Zutaten für das Grundrezept:

500 g Rinderhack
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 EL Tomatenmark
1 Ei
Abrieb von 1/2 Limette
1TL Salz
1 TL Oregano
1/2 TL Thymian
1/2 TL Paprika edelsüss
Pfeffer
2 EL gehackte Petersilie

Olivenöl zum Braten

Zubereitung:

  • Knoblauch und Zwiebel feinhacken.
  • Zusammen mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben.
  • Alles gut miteinander vermischen.
  • Aus dem Hackfleischteig kleine Bällchen formen.
  • Das Olivenöl in eine Pfanne geben.
  • Bei mittlerer Temperatur die Bällchen ausbacken.

Guten Appetit…lass es dir gut schmecken.

Wenn du die Polpetti nachgekocht und probiert hast, dann freue ich mich sehr über dein Feedback.

Schau doch auch gerne mal auf Instagram vorbei, dort findest du noch viel mehr Rezepte, Neuigkeiten und coole Infos über ketogene Ernährung…LCHF…Low Carb…und natürlich ganz viel Input zum Thema Mindset und Veränderung. Zeig mir auch gerne deine köstliche Kreation auf einem Bild und verlinke mich, dann kann ich dein Werk mit allen teilen. 😉

Ich freu mich auf dich.

Herzliche Grüße vom Frollein vom Kiefernweg ❤